Newsletter 2015

 

Newsletter vom 30. September 2015

Liebe Grünliberale, liebe Interessierte

Die Wahlunterlagen sind in den meisten Haushalten bereits eingetroffen oder landen in den nächsten Tagen in den Briefkästen. Nun kommt die entscheidende Phase für die Wahlen vom 18. Oktober.

Jetzt geht es um die Mobilisierung. Hier haben wir gemäss gfs-Wahlbarometer Nachholbedarf, denn fast die Hälfte der glp-Sympathisant/-innen plante Ende August noch nicht zu wählen (vgl. Grafik). Das muss uns als Ansporn dienen: Es ist eine grosse Chance, dass es offenbar viele Leute gibt, die mit uns sympathisieren, aber noch vom Wählen überzeugt werden müssen.
Deshalb möchten wir Euch 5 einfache Möglichkeiten aufzeigen, wie Ihr die Grünliberalen im Wahlkampf-Schlussspurt noch unterstützen könnt:

1. Überzeugt jeden Tag mindestens eine Person davon die Grünliberalen zu wählen

Egal ob in der Familie, im Freundeskreis, bei der Arbeit oder an einer Standaktion. Nehmt Euch vor, jeden Tag mindestens eine Person davon zu überzeugen, die Grünliberalen zu wählen. Je persönlicher desto besser (ein Gespräch ist viel wirksamer als ein unpersönliches E-Mail).

2. Wählt effizient und sagt dies weiter

Das Schweizer Wahlsystem bietet dank Panaschieren und Kumulieren viele Möglichkeiten, es ist aber auch relativ kompliziert. Vielen Wählerinnen und Wählern ist nicht klar, wie sie eine Partei am stärksten unterstützen können. Erklärt es lieber einmal zu viel als zu wenig:
  • Am effizientesten ist es, eine Grünliberale Liste unverändert einzulegen.
  • Wer die Liste verändern möchte, sollte dies am besten nur mit Kandidierenden von grünliberalen Listen tun. Jede Person einer anderen Liste schwächt die Stimmkraft für die Grünliberalen.
  • Wer die Leere Liste nimmt, sollte oben unbedingt eine Grünliberale Liste inkl. Listennummer eintragen.

3. Schreibt einen Leserbrief

Leserbriefe werden sehr gut gelesen. Es lohnt sich also, mit einem Leserbrief für die Grünliberalen, ihre Positionen und die Kandidat/-innen in Eurem Kanton Partei zu ergreifen. Die Wahrscheinlichkeit eines Abdrucks ist dann am grössten, wenn Ihr Euch auf einen konkreten Artikel bezieht und Euch kurz fasst (3 – 5 Sätze). Wer Fragen hat oder Unterstützung wünscht, kann sich gerne bei schweiz@grunliberale.notexisting@nodomain.comch melden!

Argumente für Eure Leserbriefe findet Ihr z.B. auf unserer Wahlplattform http://www.wahlen.grunliberale.ch/ oder in verschiedenen Medienartikeln und Ratings, in denen wir sehr gut abgeschnitten haben: http://www.grunliberale.ch/aktuell/medienstimmen.html

4. Nehmt an einer Wahlkampfaktion teil

In allen Sektionen finden derzeit Wahlkampfaktionen statt. Wer mitmachen möchte, meldet sich am besten direkt bei der entsprechenden Sektion. Tatkräftige Helferinnen und Helfer sind immer willkommen!

5. Verteilt Ausgaben unseres Sonderdrucks der Bilanz

"Die wirtschaftsfreundlichste Partei sind die Grünliberalen", lautet das Fazit des renommierten Wirtschaftsmagazins Bilanz nach einer Auswertung von 222 Nationalrats-Abstimmungen (vgl. http://www.bilanz.ch/management/diese-nationalraete-kaempfen-fuer-die-wirtschaft-440738). Wir haben einen Sonderdruck dieser Ausgabe machen lassen, der derzeit rege verteilt wird. Wir haben aber noch genügend Reserve an Lager. Wer diese verteilen möchte, kann entweder bei seiner Sektion nachfragen oder direkt bei schweiz(at)grunliberale.ch Ausgaben bestellen.

Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Nr. 26 vom März 2015

Save the date: glp Sommer-Anlass am 27. Juni 2015 im Raum Bern

Am Samstag 27. Juni 2015 organisieren wir im Raum Bern einen glp Sommer-Anlass, der uns ideal auf den anstehenden Wahlkampf einstimmen soll. Tagsüber findet ein inhaltlicher Teil mit verschiedenen Referaten und Workshops statt, der sich primär an Nationalratskandidatinnen und Nationalratskandidaten richtet.
Abends findet ein informeller Teil statt, der allen Grünliberalen offen steht. Hier steht das gemütliche Beisammensein und der gegenseitige Austausch bei gutem Essen und Trinken und hoffentlich passendem Wetter im Vordergrund.
Merkt Euch den Termin aber doch schon jetzt vor!

Gesucht: Lektor/-innen für unsere Wahlkampfunterlagen

Um die sprachliche Qualität unserer Wahlkampfunterlagen für die Nationalratswahlen 2015 sicherstellen zu können, suchen wir jeweils eine Lektorin oder einen Lektor für deutsch, französisch und italienisch. Es würde uns sehr freuen, eine Person in den eigenen Reihen zu finden, die mit Adleraugen alle Drucksachen der Grünliberalen auf Ihre inhaltliche Konsistenz und grammatikalische Korrektheit überprüft. Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann melde Dich.